• EE-PS-Text-in-Public01
  • EE-PS-Text-in-Public02
  • EE-PS-Text-in-Public05
  • EE-PS-Text-in-Public06
  • EE-PS-Text-in-Public07
  • EE-PS-Text-in-Public10
  • EE-PS-Text-in-Public13
  • EE-PS-Text-in-Public14
  • EE-PS-Text-in-Public15
  • Bundle_1300814
  • EE-PS-Text-in-Public01
  • EE-PS-Text-in-Public02
  • EE-PS-Text-in-Public05
  • EE-PS-Text-in-Public06
  • EE-PS-Text-in-Public07
  • EE-PS-Text-in-Public10
  • EE-PS-Text-in-Public13
  • EE-PS-Text-in-Public14
  • EE-PS-Text-in-Public15
  • Bundle_1300814
Scriptings: Political Scenarios

Text in Public – Zine Performances and Rants

Erste Monografie von Künstler*in Emma Wolf-Haugh, die performative Arbeiten, Performance-Skripte und Assemblage-Texte miteinander verbindet.

5,99 15,00 


Emma Wolf-Haughs Publikation Text in Public – Zine Performances and Rants verbindet Texte aus performativen Arbeiten, Performance-Skripte sowie collagierte Textformen miteinander.

In Wolf-Haughs interdisziplinärer Praxis der letzten zehn Jahre überlagern sich Installation, Performance und experimentelle Workshop-Formate. Oft dient dabei DIY-Publishing im Kollektiv oder Selbstverlag dazu, Emmas vielschichtige Aktivitäten mit Text zu bündeln und neu zu kombinieren.

Die Publikation durchquert kulturelle und historische Schauplätze, gelebte Gegenwart und imaginierte Zukünfte und nutzt Autofiktion und Anekdote als Teil einer Tradition queer-transfeministischer Arbeiter*innensprache und -ethik, die freizügig ist und gleichzeitig geschickt innerhalb von Limitationen operiert.

Scriptings’ Reader-Format „Political Scenarios“ wird in Zusammenarbeit mit Archive Books und EECLECTIC herausgegeben. Ziel ist es, sorgfältig ausgewählte Skripte und Texte von Künstler*innen zu veröffentlichen, die sich weder auf akademische noch auf rein literarische Schreibformen beziehen, sondern „Text“ als integralen Bestandteil einer zeitgenössisch-politischen Kunstpraxis einbetten.

 

 

Hg. Achim Lengerer/Scriptings

Achim Lengerer setzt sich in seiner künstlerischen Praxis mit politischen Wirkungs- und Funktionsweisen von Sprache und Text auseinander. Neben filmischen Tonspuren, Installationen und Publikationen gehören performative Vorträge und Veranstaltungen zu seinen Ausdrucksformen.

Lengerer gründete verschiedene kollaborative Projekte, darunter die freitagsküche in Frankfurt/Main. Seit 2009 betreibt Lengerer den mobilen Ausstellungsraum und Verlag Scriptings.

2017 Teilnahme an der documenta 14 mit der 21-stündige Radioarbeit different time, different place, different pitch (mit Dani Gal) produziert von Savvy Funk und Deutschlandfunk. Promotion an der Goldsmiths, University of London, UK.

Emma Wolf-Haugh

Emma Wolf-Haugh ist bildende*r Künstler*in, Pädagog*in und Autor*in in Berlin und Dublin. Emmas Arbeit ist von wirtschaftlicher Notwendigkeit geprägt, beschäftigt sich mit Formen des Recyclings, der Sparsamkeit und des Temporären und verhandelt Fragen zu Wert, Akkumulation und Autor*innenschaft. Wolf-Haughs pädagogische und publizistische Praxis nutzt Fantasie als politisches Werkzeug, dessen radikales Potenzial überall und jederzeit existieren und hervorbrechen kann.

Emma hat seit 2014 eine Trilogie von Arbeiten entwickelt, die sich mit queeren und transfeministischen Ökonomien und Raumpolitik beschäftigen. The Re-appropriation of Sensuality, Sex in Public und Domestic Optimism wurden unter anderem in The Project Arts Centre Dublin, im Grazer Kunstverein und De Appel Amsterdam in verschiedenen Versionen ausgestellt.

Emma ist Mitgründer*in von ‘The Many Headed-Hydra’, aqueous-mythmaking-decolonising collective, seit 2015 und Gründer*in von ‘The Reading Troupe’ – Disruptive Pedagogy, einer Workshop- und Instant Publishing-Reihe, seit 2013. Emma ist Herausgeber*in von Having A KiKi – Queer Desire & Public Space, PVA, 2016.

Hg.: Achim Lengerer
Text: Emma Wolf-Haugh
Design: Julie Högner, Archive Appendix
Design E-Book: Janine Sack, Camila Coutinho
Englisch
Ca. 200 Seiten, 33 Abbildungen, 2 Videos, 1 Audiodatei
epub (46 MB)
Oktober 2022
ISBN 978-3-947295-75-3
5,99 Euro

Bundle (Buch und E-Book):
208 Seiten, 33 Abbildungen
Broschur
ISBN 978-3-947295-65-4
12,00 Euro

Als Buch erschienen bei: Scriptings / Archive Books
ISBN 978-3-948212-79-7
15,00 Euro

Das könnte dir auch gefallen …

Warenkorb
Nach oben scrollen