Element 3

Am Rand von EuropaCity
Berliner Hefte zu Gegenwart und Geschichte der Stadt #9

13.09.2022, 19:00 Uhr
Terrasse des KuFa-Cafés am Clara-Franke-Platz, Lehrter Str. 35, 10557 Berlin
(mehr …)

Die Mauerpark-Affäre. Der Podcast
Präsentation und Gespräch

30.05.2022, ab 19:00
Mauersegler, Bernauer Str. 63-64, 13355 Berlin
(mehr …)

Scriptings: Political Scenarios
Helke Sander: I like chaos, but I don’t know whether chaos likes me
Texte aus „Frauen und Film“
Hg. Achim Lengerer, Janine Sack

Buchpräsentation und Filmscreening
Mittwoch 25.5.2022 um 20.15

(mehr …)

MISS READ Berlin Art Book Festival 2022

Anke Becker
economic words

Performative book and e-book presentation: Visual poetry read by two voices
Visual poetry from Financial Times newspaper cuttings: economic words are laconic notations of a subjective character, filtered out of journalistic texts that analyze general economic events.
(mehr …)

Donnerstag 10.03.22, 19 Uhr
Helke Sander: I like chaos, but I don’t know whether chaos likes me
MONAliesA, Leipzig
Helke Sander mit Achim Lengerer und Janine Sack
Moderation und Lesung: Katharina Zimmerhackl

Buchpräsentation
Chinesisches Gewebe von Regine Steenbock

Anja Dreschkeim Gespräch mit Regine Steenbock

4. November 2021
19 Uhr
Kunsthaus Hamburg

Buchpräsentation
economic words
Anke Becker

Donnerstag 21.10.2021
12 Uhr am Stand von adocs und M-Books, Halle 3.1/H146
Frankfurter Buchmesse
(mehr …)

13. April 2021
6 pm CEST

Cornelia Sollfrank and Winnie Soon present the open access publication “Fix My Code” and show how the “net.art generator” as a conceptual tool has not only produced new art, but a further discourse.

(mehr …)

12. Dezember 2020

Saturday Night Open mit verlängerten Öffnungszeiten
12 bis 21 Uhr

BOOKIES TWO schafft eine Verbindung zwischen Ausstellung und Bibliothek.

(mehr …)

Café Babette
Artists and art publishers present their latest publications.
Thursday, 30 January 2020
20:00-23:00

Kosmetiksalon Babette
Am Sudhaus 3, 12053 Berlin, Germany

(mehr …)

15. Dezember
16 bis 21 Uhr

Mit Drucken Heften Laden und vielen weiteren Verlagen.
Es gibt Bücher, E-Books, Fanzines, Hefte, Editionen, Kekse, Glühwein und gute Preise!

(mehr …)

freitagsküche & Scriptings

Freitag, 18/10 / 21.30 Uhr
Vorstellung: »Political Scenarios« von Janine Sack (Eeclectic) & Achim Lengerer (Scriptings). Lesung aus »A Substantive Theory of Harm« mit Anke Dyes & Anna Lena von Helldorff und
»Mycelium« (Semiotext(e)) von Annette Weisser.

12. Juni 2019
Presentation of the 3 experimental e-books by Camila Coutinho, Valentina Almarza Cruz, Zingsho Vashum

EECLECTIC

Deutsch

EECLECTIC ist ein Verlag für digitale Publikationen im Bereich visueller Kultur.

Neben der Möglichkeit der direkten und weltweiten Verbreitung von relevanten Themen und Projekten, möchten wir das mediale Potential von digitalen Publikationen nutzen
und erforschen.

Wir konzipieren und veröffentlichen E-Books zu Kunst und Architektur, Film und Fotografie, Netzkunst und Zeichnung, Stadt und Öffentlichkeit, Politik und Gesellschaft, Gender und Feminismus, Berlin und Aktivismus, Commons und Kultur, Künstlerinnenbücher und visuelles Erzählen.

English

EECLECTIC is a digital publishing house for visual culture.

We wish to utilize and explore the full potential of digital media
and the possibility of fast, world­wide distribution of relevant projects and topics.

We create and puplish publications which deal with art and architecture, film and photography, net art and drawing, city and public, politics and society, gender and feminism, Berlin and activism, commons and culture, artists‘ books and visual narrative.

KOOPERATIONEN
EECLECTIC ist daran interessiert, neben den eigenen Publikationen, die digitalen Versionen von unabhängigen VerlegerInnen und Institutionen zu veröffentlichen und zu verbreiten.

Die erste Kooperation besteht mit den Berliner Heften zu Geschichte und Gegenwart der Stadt, deren Heftreihe komplett digital veröffentlicht werden.