Element 3

Deutsch

7. Dezember 2022, 19 Uhr
Präsentation des E-Books „Eine flexible Frau – Drehbuch und Materialien“ und Gespräch mit Angela McRobbie und Jan Ahlrichs @Wolf Kino, Berlin
>>>

11. Dezember 2022, 13 bis 20 Uhr
XMAS BOOK MARKET 2022 Feastival Edition: E-Books, Bücher, Lesungen u.v.m. @EECLECTIC Studio, Berlin
>>>

16./17. Dezember 2022, 14 bis 18 Uhr
Booky McBookface, Kunstverein Harburger Bahnhof, Hamburg 17.12., 17 Uhr Janine Sack stellt eine kleine Auswahl neuer Publikationen und den Verlag EECLECTIC vor
>>>

 

 

  • Fix My Code

    0,00 EUR

    Breaking points between Code and Culture – exemplified by the net.art generator. Starting with a broken tool two artists engage in a thrilling dialogue about code, the aesthetics of the dysfunctional and the female coder as the lasting exception

    0,00 EUR

Scriptings: Political Scenarios

Berliner Hefte zu Geschichte und Gegenwart der Stadt

EECLECTIC

Deutsch

EECLECTIC ist ein Verlagsprojekt für digitale Publikationen im Bereich visueller Kultur in Berlin. Seit 2018 verlegen wir E-Books, in denen sich Kunst, Fotografie, Stadt, Politik, Gesellschaft, Feminismus und Film verschränken. Künstlerische Erzählweisen und Praktiken künstlerischer Forschung stehen im Mittelpunkt unserer Veröffentlichungen. In ihnen spiegelt sich unser verlegerisches Interesse an einer differenzierten Wahrnehmung und Vermittlung wider.

Gemeinsam mit Autor*innen, Künstler*innen und Herausgeber*innen erarbeiten wir E-Books, die das mediale Potential des digitalen Publizierens erforschen. Unser Ziel ist es, Publikationen zu schaffen, die gestalterisch so klar und relevant sind wie ihr Inhalt. Wir begreifen die schnelle und globale digitale Vermittlung unserer E-Books als zusätzliche Chance, drängende Fragen öffentlicher zu machen und vielfältige Diskurse zu aktivieren.

English

EECLECTIC is a publishing project for digital publications in the field of visual culture in Berlin. Since 2018, we are creating e-books that intertwine art, photography, city, politics, society, feminism and film. Artistic narratives and practices of artistic research are at the heart of our publications. They reflect our publishing interest in a differentiated perception and mediation.

Together with authors, artists and editors, we develop e-books that explore the media potential of digital publishing. Our goal is to create publications that are as clear and relevant as their content. We see the rapid and global digital dissemination of our e-books as an additional opportunity to make pressing issues more public and to activate diverse discourses.

KOOPERATIONEN

EECLECTIC ist daran interessiert, neben den eigenen Publikationen, die digitalen Versionen von unabhängigen Verleger*innen und Institutionen zu veröffentlichen und zu verbreiten.

Bisher bestehen Kooperationen mit den Berliner Heften zu Geschichte und Gegenwart der Stadt und Scriptings: Political Scenarios.